Aktuelle Seite: Start  >   News  >  Einsätze   >   26.05.2017 VU auslaufende Betriebsstoffe B83, Ohrberg

Einsatz 1 im Jahr 2017

Einsatzart:

Technische Hilfeleistung

Alarmmeldung:

VU Alarm auslaufende Betriebsstoffe: Emmerthal Ohr - Klein Berkel B83 B83 -

Emmerthal *** keiner eingeklemmt, LKW - PKW***

Einsatzort:

Ohr Richtung Hameln, B83 Ohrberg, Baustelle

Alarmierung Feuerwehr Ohr:

Alarmierung per

am 26.05.2017 um 16:52 Uhr

Einsatzende:

20:30 Uhr

Einsatzdauer:

ca. 3,5 Stunden

Alarmierte Einheiten:

FF Ohr; FF Kirchohsen, Rettungsdienst, Polizei, Abschleppunternehmen

Einsatzbericht:

 

Am 26.05.2017 um ca. 16:52 Uhr wurde die Feuerwehr Ohr per Sirene und Meldeempfänger zu einer Beseitigung von Betriebsstoffen auf die B83 unter dem Ohrberg B83, alarmiert.

 

Vor Baustellenampel: Fahrer eines Sattelzuges schiebt Fahrzeuge aufeinander / Kradsozia und Pkw-Beifahrerin schwer verletzt

 

Hameln (ots) - (Ohr) Auf der B83 zwischen Ohr und Klein Berkel ereignete sich am Fr., 26.5.17, gegen 16:50h, ein Verkehrsunfall durch den 2 Frauen (30, 50 aus Hameln und Bad Pyrmont) schwer- und 6 weitere Verkehrsteilnehmer leicht verletzt wurden.

 

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei Hameln hatte der Fahrer (37, aus Katlenburg/Lindau) eines Getreide-Sattelzuges unterhalb des Ohrberges das Ende einer Fahrzeugschlange vor der dortigen Baustellenampel zu spät bemerkt. Dort warteten 3 Pkw- und ein Krad (mit Sozia) auf Grünlicht.

 

Trotz Vollbremsung schob der Sattelzug die vier vor ihm wartenden Fahrzeuge aufeinander, wobei der letzte (VW-)Passat über das davor wartende Kawasaki-Krad hinweg auf einen (VW-)Golf und einen Renault geschoben wurde.

 

Durch den Unfall wurde die Beifahrerin des Passat (30, aus HM) und die Sozia (50, aus Bad Pyrmont) schwer verletzt. Sechs weitere Personen aus den wartenden Fahrzeugen wurden leicht verletzt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Sattelzugfahrer blieb unverletzt.

 

Es entstand Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen von mind. 50.000 EUR.

 

Die B83 musste zur Bergung der Verletzten und zur Unfallaufnahme für knapp 4 Stunden voll gesperrt und eine Umleitung über die Landesstraße nach Gr' Berkel zur B1 eingerichtet werden.

 

Die Polizei stellte das Fahrtschreiberdiagramm sicher. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

 

 

Text: Blaulichtreport Facebook,

 

Bilder von diesem Einsatz:

 

 

 

Nach oben

KONTAKT

Freiwillige Feuerwehr Ohr

Am Feuerwehrhaus

31860 Emmerthal / Ohr

Email: kontakt(at)feuerwehr-ohr.de

Soziale Netze

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Bild Finde uns auf Facebook.

Das Wetter in Emmerthal (Ohr)

 

 

Aktuelle Wetterwarnungen

 

© 2015 Copyright Freiwillige Feuerwehr Ohr (Erstellt durch Ingo Meyer)

Kontakt     |     Impressum     |     Disclaimer