Aktuelle Seite: Start  >   News  >  Berichtsarchiv  >   17.09.2011 Alarmübung auf dem Hof Kopitzko

17.09.2011 - Alarmübung auf dem Hof Kopitzko in Ohr

Truppmannlehrgang verrichtet seine Abschlußübung mit aktiven Feuerwehrkräften auf dem Hof Kopitzko!

 

Am Nachmittag des 17.09.2011 wurde die Feuerwehr Ohr mittels Meldeempfänger und Sirene zu einer Alarmübung auf den Hof Kopitzko im Diekmannsweg in Ohr alarmiert. In einer Scheune war es bei Reparaturarbeiten an einem Trecker zu einer Explosion gekommen.

 

Eine Person wurde unter den brennenden Traktor eingeklemmt. 2 weitere Personen wollten der verletzten Person unter dem Traktor zur Hilfe eilen. Konnten aber aufgrund des Feuers in der Scheune und dem giftigen Qualm, den Rückweg nicht mehr antreten und galten somit auch als vermisst.

 

Somit galt es als erstes die Menschenrettung unter Atemschutz durchzuführen. Mehrere Trupps unter PA (Atemschutz) gingen in die Scheune vor, um die vermissten 2 Personen zu retten und den eingeklemmten unter dem Traktor zu bergen. Die ebenfalls mit alarmierte Feuerwehr Kirchohsen unterstützte die Feuerwehr Ohr mit weiteren Atemschutzträgern. Weiterhin wurde eine Wasserleitung vom Hydranten zum Einsatzobjekt aufgebaut, um die Brandbekämpfung im Innenangriff durch die Atemschutztrupps weiter gewährleisten zu können.

 

Da sich der Brand bereits vom Traktor auf die Scheune ausgebreitet hatte, wurden weitere Feuerwehrkräfte zum Aufbau einer Wasserleitung von der Weser zum Einsatzobjekt benötigt. Hier wurden die Feuerwehrkräfte der Truppmann 1 Ausbildung aus Kirchohsen hinzu alarmiert.

 

Diese machten sich sofort an die Arbeit, um die B-Leitung von der Weser zum Brandobjekt aufzubauen. Um den Verkehr auf der B83 nicht zu beeinträchtigen, wurde die Unterpressung in Höhe des Feuerwehrhauses Ohr genutzt und die Leitung dann weiter im Ort über die Berkeler Strasse zum Diekmannsweg verlegt. Bis auf die Einfahrt zur Unteren Weide wurde somit durch die B-Leitung der Verkehr nicht gestört.

 

Nach ca. 1 Stunde konnte das Ziel erfolgreich erreicht werden. Der Gemeindebrandmeister mit seinen Stellvertretern zeigten sich mit dem Ablauf der Übung zufrieden.

Fotos dieser Übung (Zum Vergrößern auf das Bild klicken!)

KONTAKT

Freiwillige Feuerwehr Ohr

Am Feuerwehrhaus

31860 Emmerthal / Ohr

Email: kontakt(at)feuerwehr-ohr.de

Soziale Netze

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Bild Finde uns auf Facebook.

Das Wetter in Emmerthal (Ohr)

Aktuelle Wetterwarnungen

 

© 2015 Copyright Freiwillige Feuerwehr Ohr (Erstellt durch Ingo Meyer)

Kontakt     |     Impressum     |     Disclaimer